Die Jugendarbeit ist ein Schwerpunkt in der Ev. Kirchengemeinde Rheydt

 

Die Ev. Kirchengemeinde Rheydt hat in den letzten Jahren immer wieder neue Schwerpunkte in der Jugendarbeit gesetzt und weiterentwickelt. Sie möchte die Menschen und ihre Bedürfnisse in den Blick nehmen und auch die Besonderheiten der einzelnen Standorte beachten.

Für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sind eine hauptamtliche und drei nebenamtliche Jugendleiterinnen angestellt. Die Arbeit wird wesentlich mitgetragen von den Ehrenamtlichen, die sich in der Jugendkirche engagieren.

Unsere Kirchengemeinde unterstützt die Bemühungen, einen Ort zu schaffen an dem Jugendliche ihre eigenen Begabungen entdecken und ausprobieren können. Sie sollen hier einen Ort finden, an dem sie über ihren Glauben, ihre Werte und ihre Sehnsüchte reden können und vorbehaltlos angenommen sind. Hier können sie glauben und leben lernen. Zudem üben sie durch das hohe Maß an Eigenverantwortung Demokratie ein.

Acht Säulen tragen die inhaltliche Grundstruktur der Jugendkirche. Entwickelt wurde das Konzept vom Jugendausschuss und dem Presbyterium der Kirchengemeinde.

Säule I: Gottesdienste

Gottesdienste in unterschiedlichster Art und Weise werden in der Jugendkirche angeboten. Ob als Wochenabschluss am Freitag abend, zu besonderen Festen im Kirchenjahr, im Kirchenraum oder auch mal an außergewöhnlichen Orten, mit Orgel oder Band - wir wollen gemeinsam entdecken, wie weit das Feld des Gottesdienstes ist und Jugendlichen die Möglichkeit geben, sich auszuprobieren, ihre Form zu finden.

Säule II: Glaubensvertiefung/Glaubensfragen

Gesprächskreise und Seelsorge sind fester Bestandteil aller Gruppen in der Jugendkirche. Auch Glaubenskurse, Bibelabende oder Stille Wochenenden laden zum Erleben und Nachfragen ein.

Säule III: Musik

Ein Bandcoach, der über die Stiftung Ev. Jugend Rheydt finanziert ist, arbeitet in der Jugendkirche. Er führt an Instrumente heran, begleitet Bands beim Aufbau, hilft bei Organisation und Durchführung von Auftritten.

Außerdem ist ein fester Bestandteil der Jugendkirche das TEN SING Projekt.

Säule IV: Projekte

Besonderes Augenmerk legen wir auf Projekte, die thematisch konzentriert und zeitlich begrenzt sind, außerdem sprechen sie neue Menschen an. Zum Beispiel die Sommerfreizeiten und Ferienangebote, ebenso die Angebote in Spiritualität und Stille.

Säule V: Diakonische Arbeit

Durch Beratung und Begleitung von Jugendlichen, ebenso wie in der Seelsorge, geschieht ganzheitliche Lebensbegleitung. Auch in der Mitwirkung in der Stadtteilkonferenz.

Säule VI: Angebote für Kinder

Mitarbeitende der Jugendkirche gestalten einen großen Teil der gemeindlichen Angebote für Kinder, z. B. Kinderbibeltage, Jungscharen, Ferienspiele...

Säule VII: Mitarbeiterförderung

Wer möchte, kann sich in der Jugendkirche zum Mitarbeiter ausbilden lassen. Dazu gibt es ein besonderes Projekt mit regelmässigen Treffen, die in vielen Bereichen schulen. Außerdem werden die Ehrenamtlichen in Vorbereitung und Reflexion ihrer Arbeit begleitet.

Säule VIII: Leitung und Mitgestaltung

Jugendkirche ist Kirche von, für und mit Jugendlichen. Der Jugendausschuss ist ein Gremium, in dem Ziele und Inhalte im Wesentlichen abgestimmt werden.